Tipp der Woche

Wordpress und dessen Plugins sind nur das Werkzeug. Was du damit anstellst ist Dein Ding.Mache dir nicht so viele Gedanken und leg einfach los! Testen, optimieren, testen, optimieren...

Newsletter Plugin

Newsletter sind ein geniales Marketinginstrument! Ist der Besucher erst einmal auf eurer Website gelandet, macht es oft Sinn ihn als Newsletter-Abonnenten zu gewinnen. Denn da der Besucher auf eurer Website oder in eurem Artikel gelandet ist, bedeutet das, dass er ein Interesse an eurem Thema hat. Gewinnt ihr den Leser als dauerhaften Newsletter-Abonnenten, könnt ihr ihn dauerhaft „bearbeiten“!

Natürlich nur mit guten Infos, denn so ein Newsletter ist meist mit nur einem Klick auch wieder abbestellt.


Mein Favorit ist CleverReach

CleverReach WordPress Plugin
Kleiner Auszug der vielen Funktionen von CleverReach

Der Mail-Marketing Dienstleister CleverReach (www.cleverreach.de) ist mein Favorit wenn es um E-Mail Marketing geht. Die Software kommt aus Deutschland so dass man rechtlich nicht viel zu befürchten hat. Das genialste sind bei CleverReach aber die zahlreichen genialen Funktionen und Statistiken: Mit Split-Tests und dem Conversion-Tracking lassen sich Email-Kampagnen beispielsweise Schritt für Schritt optimieren, bis hin zum perfekten Newsletter der die Kasse klingeln lässt.

CleverReach bietet ein WordPress Plugin mit dem ihr das Anmeldeformular ganz easy in die Sidebar oder direkt in einen Artikel packen könnt. Grandios ist auch die Integration in die WordPress Kommentarfelder. Kommentiert jemand euren Beitrag kann er sich mit nur einem kleinen Häkchen auch direkt für den Newsletter anmelden.

Kostenloser Tarif ist perfekt zum testen
Nicht jedes Affiliate-Projekt schlägt von Anfang an ein wie eine Bombe. Mit CleverReach könnt ihr trotzdem von Beginn an arbeiten, denn es gibt einen kostenlosen Tarif! Bis zu einer Verteiler-Größe von 250 Mail-Empfängern und 1.000 versendeten Mails pro Monat ist CleverReach komplett kostenlos!

Überschreitet ihr die Grenze, könnt ihr euch immer noch für einen Prepaid Tarif oder eine kleine Flatrate entscheiden.

Auszug der vielen Vorteile:

✔ enorm einfach einzurichten
✔ komfortabel zu bedienen
✔ Autoresponder (= automatisch Geld verdienen 😉 )
✔ A/B Splittests
✔ Conversion-Tracking in Verbindung mit Google Analytics
✔ deutscher Support und zahlreiche Anleitungen wie auch Hilfevideos
✔ und noch so vieles mehr, schaut es euch einfach an:

» www.cleverreach.de


2. Das Plugin „Newsletters“

Plugin: Newsletter
Nicht ganz so ausgereift, aber auch noch okay: Newsletter

Dieses Plugin trägt den schlichten Namen „Newsletter“. Tjoa, was auch sonst, schließlich kümmert sich das Plugin genau darum. Adressen sammeln und Newsletter verschicken!

Positiv ist auf jeden Fall, dass die Adressen bei diesem Plugin in eurer WordPress-Datenbank abgelegt werden und nicht bei einem externen Dienstleister. Die Datenbank solltet ihr dann aber bitte auch regelmäßig sichern, sonst sind die Adressen futsch.

Mir gefällt auch, dass man die Anzahl der maximal pro Stunde versendeten Emails einstellen kann. Das ist ein ganz wichtiges Kriterium, da die meisten Provider (GMX, Web.de, etc.) bei zu großen Mailschüben einfach dicht machen. Reine Sicherheitsmaßnahme um Spam vorzubeugen….

…wobei wir dann auch schon beim Nachteil des Plugins wären. Denn wenn ihr selbst als Mail-Versender agiert könnt ihr kein Whitelisting nutzen. Entsprechende Mitgliedschaften, wie in der CSA, haben nur Dienstleister wie der oben erwähnte CleverReach.

Ansonsten bringt das Plugin aber eine ganze Reihe toller Funktionen mit:

✔ Double Opt-In
✔ ein Feld um AGBs zu akzeptieren
✔ Tracking für Öffnungsraten und Klicks
✔ keine Begrenzungen bei der Anzahl von Empfängern und verschickten Newslettern
» Zum Newsletter Plugin

Ergänzender Hinweis: Das sind die Funktionen der Basis-Version. Für weitere Funktionen müsst ihr eine jährliche Lizenz zahlen.


Wysija Newsletter Plugin

Wysija Newsletter Plugin
Ebenfalls sehr ausgereiftes Newsletter Plugin. In der Free-Version aber eingeschränkt auf max. 2.000 Empfänger

Dieses Plugin gefällt mir ebenfalls sehr gut. Vor allem weil es gut zu bedienen ist und auch jede Menge durchdachter Funktionen hat.

Kostenlose Version:
✔ maximal 2.000 Abonnenten
✔ Sprache: Englisch
✔ Drag & Drop Newsletter erstellen
✔ einfacher Autoresponder
✔ einfache Statistiken für Öffnungsrate & Co.
✔ Anmeldeformular für Sidebar & Seiten
✔ 30 Newsletter Vorlagen
✔ Double Opt-In
» Zum Wysija Newsletter Plugin
Version mit Jahresgebühr:
✔ mehr als 2.000 Abonnenten
✔ Sprache: Deutsch
✔ detaillierte Statistiken
✔ automatisches Bouncemanagement
✔ über 30 Newsletter Vorlagen


Mein Fazit

Die WordPress Entwickler-Gemeinde gibt sich wirklich Mühe gute Newsletter-Plugins zur Verfügung zu stellen. Mit den technisch enorm ausgereiften Lösungen „Made in Germany“, wie CleverReach, können diese Free-Plugins jedoch nicht mithalten.

Größter Schwachpunkt ist und bleibt, dass diese Plugins aus dem Ausland kommen und deren Entwickler sich mit den Gegebenheiten deutscher Mail-Provider und Gesetze nicht wirklich gut auskennen. Mit Anbietern wie CleverReach umgeht man diese Stolperfallen und E-Mails kommen auch wirklich beim Empfänger an. Mehr dazu könnt ihr auch auf Newsletter-Tipps.com nachlesen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*